Corona-Prognose 1

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen wird bis anfang August auf mehrere hundert Neuinfektionen pro Tag ansteigen, um danach rasch wieder zu sinken, wie unser Prognose-Modell zeigt.

Gemäss unserem eigenen Prognose-Modell (welches wir in einem späteren Artikel vorstellen) und einer Berechnung von anfang Juli 2020, sehen wir zunächst einen starken Anstieg an Neuinfektionen in der Schweiz, der ab anfang August wieder abnimmt.

Anzumerken ist, dass wir für das jeweilige Datum die bis dahin gemachten Tests nehmen.
Beispiel:
Wenn in den Medien am beispielsweise am Montag, 10.August steht,
dass das BAG 102 Neuinfektionen melde, dann bezieht sich das auf die vom Vormittag des 9. bis zum Vormittag des 10.August eingegangenen bestätigen positiven Tests auf Antikörpe des Corona-Virus.
Da ein Wochenende dazwischen liegt, können einige Tests durchaus am Mittwoch 5.August durchgeführt worden sein, die Ergebnisse lagen am 7.August vor, und das BAG erhielt die Meldung dann am Sonntag 9.August. Alle Meldungen vom 9.August (nach 8 Uhr morgens) werden erst am Folgetag als neue Fälle der letzten 24 Stunden gemeldet.

Vom Test bis zum Ergebnis vergehen also 1 bis 5 Tage. Bis zur Meldung an das BAG (die teilweise noch per FAX geschieht) vergehen nochmals 0 bis 5 Tage.
Das BAG erfasst aber danach in einer eigenen Statistik die Fälle mit dem Datum des Tests.

Das heisst, Fälle, die am Montag, 10.August 2020 als neue Infektionen der letzten 24 Stunden in den Online-Zeitungen stehen, kann sich aufs Tests zwischen dem 1. und 8.August beziehen.
Wir beziehen uns also hier ausschliesslich auf das Testdatum, dass 2 bis 10 Tage vor der Veröffentlichung der Meldung liegt.

Untere und obere gesamte Fallzahl gemäss unserer Berechnung von Juli 2020.

Wir gehen davon aus, dass der Höhepunkt dieses Sommers der Zeitraum vom 21.Juli bis 3.August 2020 mit täglich 160 bis 800 Neuinfektionen sein wird, und dass danach die Fälle kontinuierlich sinken, mit einem Tiefpunkt vom 1. bis 14.September 2020, wo es täglich im Durchschnitt nur 8 bis 40 neue Fälle geben soll.
Danach ist durch punktuelle Lockerungen im August wieder mit einem leichten Anstieg zu rechnen.
Die höhere Zahl der Neuinfektionen vom 21.Juli bis 3.August begründen wir mit den Lockerungsschritten vom Juni.
Der Rückgang der Neuinfektionen ab 3.August hingegen führen wir uA auf die Maskenpflicht im öV zurück, die am 6.Juli in Kraft trat.

Durchschnittliche Zahl der Neuinfektionen pro Tag, jeweils über 14 Tage gemittelt, prognostiziert anfang Juli 2020.

Bis am 3.August soll die Zahl aller Infektionen zwischen 33’232 und 38’160 liegen.
Bis am 31.August zwischen 36’368 und 53’840 Infektionen.

Die genaue prognostizierte Entwicklung sehen Sie in den Grafiken in diesem Artikel.
Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich um eine äusserst experimentelle Prognose-Methodik handelt. Bisher konnte niemand eine genaue Prognose erstellen, so dass auch unsere Prognose mal als Experiment anzusehen ist.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*